Zelter-Plakette


Seit 1995 Inhaber der Zelter-Plakette


Der Gesangverein Göttschied erhielt die Zelter-Plakette von Bundespräsident Roman Herzog zu seinem 100-jährigen Bestehen im Jahr 1995. Die Ehrung wurde durch das Bundespräsidialamt in Bonn ausgestellt und bestand aus einer eine Metallplakette sowie einer durch Roman Herzog persönlich unterschriebenen und mit dem Bundespräsidentensiegel versehenen Urkunde. Sie gilt als Anerkennung für den Verein und seine Mitglieder. Der Preis wurde 1956 von Bundespräsident Theodor Heuss gestiftet.



Urkundentext:

"Dem Gesangverein Göttschied e.V. in Idar-Oberstein, gegründet im Jahr 1895, verleihe ich die Zelter-Plakette
als Auszeichnung für die in langjährigem Wirken erworbenen Verdienste um die Pflege der Chormusik und des deutschen Volksliedes."

      Bonn, den 26. März 1995, Roman Herzog
Der Bundespräsident der Bundesrepublik Deutschland